Montag, 7. September 2015

Dänemark: Luxus & Landschaft Teil 4

Hallo meine Lieben,
ich melde mich mit dem vorletzten Teil meiner Dänemark Reihe zurück.
Ich plane diesen Monat aber ein paar kleinere Trips und noch den letzten Rest meines NRW Tickets ausnutzen zu können, also wird es hier sicher nicht ruhig!

Wie an fast jedem Tag in Dänemark waren wir mit dem Auto die Gegend erkunden, diesmal aber nicht an altbekannten Ecken, sondern frei nach Schnauze. Was uns das am Ende gebracht hat?
Wir sind genau da gelandet, wo wir wohl eher nicht hingehören, in der absoluten Luxus Gegend.
Ich war absolut begeistert von einem wunderschönen Hotel mitten auf einem Berg. Von diesem Berg führten Treppen zum Wasser. Es sah wirklich himmlisch aus...und teuer.
Auf den Bildern könnt ihr das Hotel auch sehen, es sieht fast schon aus wie ein Schloss und ich liebe Schlösser einfach so sehr!

Genauso sehr wie schöne Schlösser, liebe ich die wahnsinnige Landschaft von Dänemark. Wenn ich mir die Bilder so ansehe, werde ich ein wenig wehmütig, aber es war einfach klasse. Ich musste allerdings feststellen, dass man zu Fuß in Dänemark absolut aufgeschmissen ist. Da meine Eltern ewig brauchten und ich endlich mal los wollte, bin ich einfach so los maschiert in der Hitze, neben ein paar verwirrten Blicken, die ich ernten durfte, war es ein flop. Es liegt einfach alles viel zu weit auseinander, sodass man auf das Auto angewiesen ist.

Abends ging es dann nochmal an den Strand, der mir zwar an sich nicht so gut gefallen hat, aber jetzt mal ehrlich...Sonnenuntergang und Strand kann nur schön sein und so war es auch.
So, nächstes Mal gibt es dann den letzten Rest vom Schützenfest, hier die Bilder!






































Kommentare:

  1. Das sieht einfach so traumhaft aus und noch mal nach Sommer, hach.. ich will JETZT ans Meer!

    AntwortenLöschen
  2. das sieht echt total schön aus! jetzt will ich wieder nach dänemark :)

    AntwortenLöschen